Pilotregionen

Pilotregionen in Hessen

RENN.west hat sich gemeinsam mit den BNE-Netzwerken, einem Projekt des Hessischen Umweltministeriums, folgende Fragen gestellt: Wie können die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) umgesetzt werden? Welche Zielgruppe kann wie erreichet werden? Wie können Akteur*innen in regionale, lokale und kommunale dauerhaft eingebunden werden?

Hieraus ist die Idee von “Pilotregionen” entstanden. In einer “Pilotregion” versuchen Akteur*innen der BNE-Netzwerke mit Partner*innen regionaler, kommunaler und lokaler Bildungslandschaften über einen bestimmten Zeitraum, ausgewählte Zielgruppen oder Themen verstärkt für eine Zusammenarbeit zu gewinnen, dauerhaft in die Arbeit einzubinden und gemeinsam mit ihnen die SDGs und BNE umzusetzen. Das Vorgehen und die Ergebnisse werden in den Strategiepapieren festgehalten.

Genauso unterschiedlich wie die Regionen in Hessen sind auch die Schwerpunkte der Pilotregionen. Hier finden Sie alle bisher entstandenen Strategiepapiere:

Pilotregion Demokratie, Teilhabe und Ehrenamt – Mittelhessen

Das Freiwilligenzentrum für Stadt- und Landkreis Gießen e. V. als Partner des BNE-Netzwerks Mittelhessen ist als Pilotregion „Stärkung von Demokratie, Teilhabe und Ehrenamt“ gestartet. Ziel der Pilotregion ist es, Akteur*innen in Gießen, mit Anknüpfungspunkten an ehrenamtliches Engagement zum Klimaschutz und Bildungsakteure- und -initiativen miteinander zu vernetzen. Dabei werden besondere Herausforderungen und gute Praxis-Beispiele der Zusammenarbeit identifiziert, gelöst und im folgenden Strategiepapier geteilt.
Die BNE-Netzwerke sind ein Projekt des Hessischen Umweltministeriums.

Unternehmen – Hanau

Das BNE Netzwerk „Nachhaltig vernetzt – Hanau und Region“ ist als Pilotregion „Unternehmen“ gestartet. Ziel der Pilotregion ist es, Unternehmen aller Art in Hanau und Region und Bildungsakteure- und -initiativen vor Ort miteinander zu vernetzen. Dabei werden besondere Herausforderungen und gute Praxis-Beispiele der Zusammenarbeit identifiziert, gelöst und im folgenden Strategiepapier geteilt.
Die BNE-Netzwerke sind ein Projekt des Hessischen Umweltministeriums.

Pilotregion Sport – Vogelsbergkreis

Das BNE Netzwerk „Nachhaltig Lernen Vogelsberg“ ist als Pilotregion „Sport und Sportvereine“ gestartet. Ziel der Pilotregion ist es, Akteur*innen im ländlichen Raum des Vogelsbergkreises und Bildungsakteure- und -initiativen vor Ort miteinander zu vernetzen. Dabei werden besondere Herausforderungen und gute Praxis-Beispiele der Zusammenarbeit identifiziert, gelöst und im folgenden Strategiepapier geteilt. Im Rahmen der Kampagne „Ziele brauchen Taten – Sport im Westen“ gibt es weitere Informationen zu den SDGs rund um das Thema Sport.
Die BNE-Netzwerke sind ein Projekt des Hessischen Umweltministeriums.

Kommunale Akteur*innen im ländlichen Raum – Marburg

Das BNE Netzwerk „Nachhaltig lernen Region Marburg“ ist als Pilotregion „kommunale Akteur*innen im ländlichen Raum“ gestartet. Ziel der Pilotregion ist es, kommunale Akteur*innen im ländlichen Raum der Stadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf und Bildungsakteure- und -initiativen vor Ort miteinander zu vernetzen. Dabei werden besondere Herausforderungen und gute Praxis-Beispiele der Zusammenarbeit identifiziert, gelöst und im folgenden Strategiepapier geteilt.
Die BNE-Netzwerke sind ein Projekt des Hessischen Umweltministeriums.

Kommunale Akteur*innen im urbanen Raum – Frankfurt am Main

Das BNE Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt“ ist als Pilotregion „kommunale Akteur*innen im urbanen Raum“ gestartet. Ziel der Pilotregion ist es, kommunale Akteur*innen im urbanen Raum der Stadt und Metropolregion Frankfurt am Main und Bildungsakteure- und -initiativen vor Ort miteinander zu vernetzen. Dabei werden besondere Herausforderungen und gute Praxis-Beispiele der Zusammenarbeit identifiziert, gelöst und im folgenden Strategiepapier geteilt.
Die BNE-Netzwerke sind ein Projekt des Hessischen Umweltministeriums.

Hochschulen – Nordhessen

Das BNE Netzwerk „Bildung für Nachhaltige Entwicklung Netzwerk Nordhessen“ ist als Pilotregion „Hochschule“ gestartet. Ziel der Pilotregion ist es, Hochschulen in Nordhessen am Beispiel der Uni Kassel und Bildungsakteure- und -initiativen vor Ort miteinander zu vernetzen. Dabei werden besondere Herausforderungen und gute Praxis-Beispiele der Zusammenarbeit identifiziert, gelöst und im folgenden Strategiepapier geteilt.
Die BNE-Netzwerke sind ein Projekt des Hessischen Umweltministeriums.